So kannst du uns unterstützen

Getreu unseres Selbstverständnisses orientieren wir uns bei der Planung des Camps an möglichst flachen Hierarchien sowie an basisdemokratischen Grundsätzen.
Um diese zu verwirklichen, haben wir die verschiedenen Aufgabenbereiche, die bei der Planung anfallen, in AGs aufgeteilt, welche selbstorganisiert arbeiten.
Im Laufe des Planungsprozesses gibt es dann ToDos in den verschiedensten Bereichen, wie z.B in der Programmgestaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Mobilisation, Logistik/Infrastruktur, Finanzen oder Campleben.
Hierbei ist allen selbst überlassen, in welchen Bereichen und in welchem Maße sie sich engagieren möchten. Grundsätzlich handelt es sich natürlich bei alldem um freiwillige Arbeit im Rahmen der eigenen Möglichkeiten, die nicht nur zur Klimagerechtigkeit beitragen, sondern auch Spaß und Freude bereiten soll. Selbst wenn du nicht viel Zeit übrig hast, hilft auch eine einmalige Unterstützung bei der Verwirklichung des Camps.
Unsere Plena finden meist wöchentlich statt, zur Zeit hauptsächlich online.

Du hast Lust mitzumachen? Die Termine für Plena und sonnstige Veranstaltungen teilen wir in unserer Telegramgruppe und sind auch auf Facebook zu finden. Infos könnt ihr auch immer bekommen wenn ihr an unsere Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreibt.


Orgakreis vom Klimacamp 2020